HUNDE-FÜHRERSCHEIN

Für ein ent­spann­tes Zusammenleben

INFO

Ein gutes Beneh­men des Hun­des in der Öffent­lich­keit und im All­tag wün­schen sich vie­le Hun­de­be­sit­zer. In die­sem Kurs wer­den in diver­sen prak­ti­schen Ein­hei­ten nicht nur die „Klas­si­ker“ wie Sitz und Platz unter Ablen­kung trai­niert, son­dern auch das Fixie­ren des eige­nen Hun­des oder das Vor­bei­lau­fen an sich schnell beweg­ten Objek­ten, wie Inli­ner oder Jog­ger. Nicht außer acht gelas­sen wird dabei das Lau­fen an der Lei­ne, aber auch das Fol­gen ohne eben die­se. Die Trai­nings­stun­den fin­den sowohl auf dem Platz, wie auch in der Stadt, im Café oder im Geschäft statt. Zum Schluss besteht die Mög­lich­keit die Prü­fung zum BHV Hundeführerschein abzulegen.

 

INHALTE

• Grund­si­gna­le mit Auf­lö­se­si­gnal
Bleib-Trai­ning
Rückruf
Abbre­chen einer unerwünschten Hand­lung
Maul­korb­ge­wöh­nung für den Not­fall
Ruhe im Café
Aus­ge­ben von Gegen­stän­den
Fixie­ren des eige­nen Hun­des
Enges Gehen ohne Lei­ne (nur bei Prüfung Stu­fe 3)
Aus­stei­gen aus dem Kof­fer­raum
Objekte/Personen mit unge­wöhn­li­chen Bewe­gungs­mus­tern
Igno­rie­ren von sich schnell beweg­ten Objek­ten
Kon­takt­auf­nah­me frem­der Menschen

 

 

VORGEHENSWEISE

• Info­abend zum The­ma Hundeführerschein
Hand­outs zu den The­men
Diver­se Übun­gen zu den prak­ti­schen Prüfungsthemen 
Indi­vi­du­el­le Hilfestellungen

 
 

ZIEL 

Ziel die­ses Kur­ses ist es, dass der Mensch dar­in geschult wird, sei­nen Hund sicher durch den All­tag zu füh­ren und jeder­zeit die Kon­trol­le über das Ver­hal­ten des Hun­des in der Öffent­lich­keit behält.

 

 

Ort:
Genau­er Treff­punkt wird bei Anmel­dung bekanntgegeben 

Ter­mi­ne:

zwei Mal im Monat über drei Mona­te
sonn­tags 11:00 Uhr — 13:00 Uhr
ab 24.09.2023 

Max. 10 Teilnehmer 

Kos­ten:
99 € (Monats­preis)
Paket­preis alle drei Mona­te 280,- €

immer zuzüg­lich Prüf­ge­büh­ren: 
Die Prü­fungs­ge­bühr beträgt 100,- € für den Hun­de­füh­rer­schein. Es gibt eine theo­re­ti­sche und eine prak­ti­sche Prü­fung, die prak­ti­sche wird von einem exter­nen Prü­fer abgenommen.

Anmel­dung: 
Petra Köh­ler-Blank, Hun­de­ver­hal­tens­zen­trum Mensch & Hund

Trai­ne­rin: 
Petra 

Kurzinfo

Nach die­sem Kurs kön­nen Sie mit Ihrem Hund die Prü­fung des BHV Hun­de­füh­rer-scheins able­gen und somit Ihren Hund sicher im All­tag führen. 

Man­da­to­ry attri­bu­te “id” is not spe­ci­fied. Short­code usa­ge exam­p­le: [sup­sy­stic-tables id=”{table_id}”]

Egal für wel­che Trai­nings­me­tho­de Sie sich ent­schei­den, ich hel­fe Ihnen die Kör­per­spra­che Ihres Hun­des zu lesen und zei­gen Ihnen, wie Sie Ihren Hund durch Kör­per­spra­che sicher füh­ren können!

Pfle­ge­hun­de, die sich nach­weis­lich noch auf einer Pfle­ge­stel­le befin­den, trai­nie­ren in den Grup­pen kostenlos.

Scroll to Top