Alltagstraining Teenies & Erwachsene

Gemein­sam mit erwach­se­nen Hun­den ent­steht eine Grup­pe, in der man sich an ande­ren Hun­den ori­en­tie­ren und mit ihnen ler­nen kann. Teil­neh­men kön­nen Jung­hun­de ab 6 Monaten. 

Da die Puber­tät bei Hun­den unter­schied­lich schnell und inten­siv ver­läuft und erwach­se­ne Hun­de Ruhe und Gelas­sen­heit in Grup­pen brin­gen kön­nen, fin­det das All­tags­trai­ning gemein­sam statt. Zudem kön­nen erfah­re­ne Hun­de eine gro­ße Stüt­ze beim Erler­nen einer ange­mes­se­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on sein.

Lei­nen­füh­rig­keit, Rück­ruf, Erler­nen neu­er Kom­man­dos und eine siche­re Mensch-Hund-Kom­mu­ni­ka­ti­on sind u.a. natür­lich eben­falls The­men des Alltagstrainings.

1 Stun­de19 €
5er-Kar­te
(Gül­tig­keit 2 Monate) 
85 €
10er-Kar­te
(Gül­tig­keit 3 Monate) 
170 €

Egal für wel­che Trai­nings­me­tho­de Sie sich ent­schei­den, ich hel­fe Ihnen die Kör­per­spra­che Ihres Hun­des zu lesen und zei­gen Ihnen, wie Sie Ihren Hund durch Kör­per­spra­che sicher füh­ren können!

Pfle­ge­hun­de, die sich nach­weis­lich noch auf einer Pfle­ge­stel­le befin­den, trai­nie­ren in den Grup­pen kostenlos.